Zum Inhalt
Willkommensveranstaltung

Come2Campus

Come2Campus ist eine mehrtägige Willkommensveranstaltung für internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger, die einmal jährlich jeweils zu Beginn jedes Wintersemesters stattfindet. Während Come2Campus erhalten Studienanfängerinnen und Studienanfänger viele nützliche Informationen zu verschiedenen Themen rund um das Studium und die Universität. In kleinen Gruppen lernen Sie sowohl viele andere internationale als auch deutsche Studierende kennen.

Internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger

Es ist toll, Sie und viele andere aus aller Welt als internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der TU Dortmund begrüßen zu können! Wir laden Sie herzlich zu unserer online Willkommensveranstaltung Come2Campus vom 28. September bis 30. September 2022 ein.

An diesen Tagen möchten wir alle internationalen Studienanfängerinnen und Studienanfänger bei den ersten Schritten des Studierendenlebens an der Universität und in der Stadt Dortmund unterstützen. Das müssen Sie nicht alleine machen, denn dabei werden Ihnen die Patinnen und Paten zur Seite stehen. Ebenso haben Sie die Chance, erste Freundschaften zu knüpfen.

Lassen Sie sich Come2Campus nicht entgehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Patinnen und Paten

Eine wichtige Veranstaltungskomponente ist das integrierte Patenschaftsprogramm für internationale Studierende. Die internationalen Studienanfängerinnen und Studienanfänger lernen im Rahmen von Come2Campus erfahrene Studierende kennen, sogenannte Patinnen und Paten. Die Patinnen und Paten unterstützen sie bei der ersten Orientierung auf dem Campus und an der Universität und können Tipps zu Studienorganisation, dem Studierendenleben in Dortmund, der Wohnungssuche oder anderen relevanten Themen geben.

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.