Zum Inhalt
Bachelorbewerbung

Bewerbungsinformationen für EU/EWR-Staatsangehörige

Sie haben eine EU/EWR-Staatsangehörigkeit und/oder haben Ihre Hochschulzugangsberechtigung innerhalb der EU/EWR erworben und möchten sich für einen Bachelorstudiengang im 1. Fachsemester bewerben?

Bitte beachten Sie: Die Antragsstellung unterscheidet sich je nachdem, ob Sie sich für einen zulassungsfreien oder zulassungsbeschränkten Studiengang an der TU Dort­mund bewerben möchten! Ob Sie sich für einen zulassungsfreien oder zulassungsbeschränkten Studiengang interessieren, erfahren Sie im Studienangebot. Bitte lesen Sie daher die nachfolgenden Informationen sorgfältig durch.

Informationen zur Bewerbung

Sie haben eine EU/EWR-Staatsangehörigkeit und/oder eine Hochschulzugangsberechtigung aus der EU/EWR und möchten sich für einen zulassungsfreien Bachelorstudiengang im 1. Fachsemester bewerben?

Die Bewerbung erfolgt online über den Zulassungsbereich des Referats Internationales. Bitte stellen Sie den Antrag auf Zulassung zum Studium form- und fristgerecht über unsere Online-Bewerbung. Laden Sie alle bewerbungsrelevanten Dokumente in der Online-Bewerbung hoch. Es ist nicht erforderlich Dokumente postalisch an uns zu schicken.

Nach Vorlesungsbeginn ist die Online-Bewerbung nicht mehr verfügbar. Nutzen Sie bitte dann unseren Antrag auf Zulassung zum Studium. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbung in diesem Fall postalisch oder per E-Mail ein.

 

Bewerbungszeiträume

Bewerbungszeitraum für das Sommer­semester

ca. 15. November bis Freitag vor Vorlesungsbeginn (Ausschlussfrist)

Bewerbungszeitraum für das Winter­semester

ca. 15. März bis Freitag vor Vorlesungsbeginn (Ausschlussfrist)

 

 

Sie haben eine EU/EWR-Staatsangehörigkeit und/oder eine Hochschul­zugangs­berechtigung aus der EU/EWR und möchten sich für einen zulassungsbeschränkten Bachelor­studien­gang im 1. Fachsemester bewerben?

Die Be­wer­bung erfolgt über das Campusportal der TU Dortmund.  Dort finden Sie  In­for­ma­ti­onen sowie Hilfe­stellungen und wer­den Schritt für Schritt durch die Be­wer­bung geleitet. Weitere wich­ti­ge In­for­ma­ti­onen zur Be­wer­bung bietet das Studierendensekretariat.

Benötigte Dokumente

Bitte informieren Sie sich anhand dieser Checkliste über die benötigten Dokumente zur Bewerbung. Ihre vollständigen Dokumente müssen vor dem Ende der Bewerbungsfrist an der TU Dortmund eingehen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich frühestmöglich zu bewerben. Nur so können gegebenenfalls fehlende Dokumente von Ihnen nachgereicht werden!

Zwingend einzureichende Unterlagen

Zusätzlich zwingend einzureichende Unterlagen, wenn diese erworben wurden

  • Zeugnis über die Feststellungsprüfung
  • Nachweis der absolvierten Hochschulaufnahmeprüfung
  • Fächer- und Notenübersichten Ihres Studiums
  • Abschlussurkunde Ihres Studiums
  • Informationen zum Notensystem Ihrer Hoch­schu­le
  • Höchster Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse
  • Bei Namensänderung: Urkunde über die Namensänderung

Zusätzlich zwingend für Studienbewerberinnen und –bewerber aus China, Indien oder Vietnam

  • APS-Zertifikat
  • Gruppen-APS wer­den aus­schließ­lich akzeptiert, wenn sie für die TU Dort­mund ausgestellt wurden.

 

Für einzelne Studiengänge werden zusätzlich zu den allgemeinen Bewerbungsdokumenten spezielle studiengangsspezifische Dokumente benötigt. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, welche studiengangsspezifischen Dokumente Sie benötigen.

Kontaktieren Sie uns:

Per Post:
Technische Universität Dortmund
Referat Internationales
- Zulassungsbereich -
Emil-Figge-Str. 61
44227 Dortmund

Per E-Mail: admission.inquiriestu-dortmundde

Telefonisch: +49 (0) 231 755-6349 // Wir sind für Sie grundsätzlich zwischen 09:00 Uhr und 14:00 Uhr telefonisch erreichbar. Sollten Sie uns einmal nicht erreichen, sind wir gerade in einem Termin oder in einem Gespräch. Bitte versuchen Sie es in diesen Fällen zu einem späteren Zeitpunkt erneut. // Aktuelle Änderung: Aufgrund gesetzlicher Feiertage sind wir am 20.05.2024 und am 30.05.2024 telefonisch nicht erreichbar. Am 31.05.2024 entfällt die telefonische Sprechstunde.

Persönlich vor Ort im International Office: Mi 09:00 - 11:30 Uhr, nur mit Terminanmeldung // Bitte beachten Sie: Die Termine werden eine Woche im Vorfeld zur Buchung freigegeben. Sollten keine Termine auswählbar sein, sind alle Termine bereits vergeben. // Aktuelle Änderung: Am 22.05.2024 entfällt die Sprechstunde.

Persönlich via Zoom: Mo 10:00 - 11:00 Uhr und Do 13:00 - 14:00 Uhr // Offene Online-Sprechstunde über Zoom ohne vorherige Anmeldung. // Aktuelle Änderung: Aufgrund gesetzlicher Feiertage finden am 20.05.2024 und am 30.05.2024 keine Zoom-Sprechstunde statt.