Zum Inhalt
Willkommen zurück!

Alumni International

Wir begrüßen Sie auf unseren Alumni International Seiten und freuen uns, dass Sie den virtuellen Weg zurück an die TU Dortmund gefunden haben!

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen die Alumni-Arbeit für unsere internationalen Absolventen/-innen und Freunde/-innen vorstellen. Egal ob Sie Ihr ganzes Studium in Dortmund verbracht haben, oder für einen For­schungs­auf­enthalt oder ein Semester hier waren, Sie alle sind Teil des internationalen Netzwerks der TU Dortmund!

Als Teil des internationalen Alumni-Netzwerks…

  • bleiben Sie informiert über die aktuellen Entwicklungen an der TU Dortmund,
  • können Sie sich mit anderen Alumni in Deutschland, in Ihrem Heimatland oder Ihrem aktuellen Wohnort vernetzen,
  • profitieren Sie kostenlos von allen Angeboten,
  • erhalten Sie Einladungen zu Veranstaltungen 
  • und vieles mehr!

In unserem Netzwerk können Sie...

Alumni vor Stellwand © Lina Dohmeyer​/​TU Dortmund

Ehemalige Stu­die­ren­de und Ab­sol­ven­ten/-innen können regelmäßig an Veranstaltungen der TU Dort­mund teilnehmen; sowohl von Alumni International, dem Dachnetzwerk oder den Clubs und Vereinen der Fakultäten. Sobald Sie in dem Netzwerk angemeldet sind, erhalten Sie alle aktuellen Informationen!

Ein besonderes Highlight war die "Alumni Reunion" im Herbst 2016: Insgesamt 17 Alumni aus der Türkei, Indien, dem Iran und China haben an dem Ehemaligentreffen der englischsprachigen Stu­di­en­gän­ge „Process Systems Engineering“ und „Automation and Robotics“ teil­ge­nom­men. Vier Tage lang nahmen sie an einem vielfältigen Pro­gramm teil, das - wie auch die Reise- und Aufenthaltskosten der Teilnehmenden - vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) mit freundlicher Unterstützung der Gesell­schaft der Freunde finanziert wurde.

Mann läuft Treppe hinauf © Neko Tai​/​Unsplash.com

Nach Ihrem Abschluss stehen Ihnen verschiedene Karrierewege offen - der Einstieg bei einem Un­ter­neh­men, eine wis­sen­schaft­liche Laufbahn, die Gründung einer eigenen Firma oder wei­tere Fortbildungen - auf unseren Karriere-Seiten finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und die Angebote an der TU Dort­mund.

In unserem Netzwerk sind aktuell ehemalige Stu­die­ren­de und Ab­sol­ven­ten/-innen aus über 60 Ländern. Einen Eindruck von den ganz persönlichen Erfahrungen während des Studiums an der TU Dort­mund, von den Eindrücken und Tipps für zukünftige Stu­die­ren­de finden Sie in diesen Erfahrungsberichten:

Haben Sie auch einige Zeit an der TU Dort­mund studiert und möchten Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen und andere daran teilhaben lassen? Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Bericht! Alle Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich an!

Die Anmeldung erfolgt über das Alumni-Netz­werk der TU Dort­mund. Dieses Netz­werk ist das zentrale Kontakt- und Informationsnetzwerk für Ehemalige aller Fakultäten der TU Dort­mund. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Als Mitglied des zentralen Alumni-Netzwerkes profitieren Ehemalige von vielfältigen An­ge­boten. Bestellen Sie beispielsweise den Newsletter und viele wei­tere Printmedien im Abo und erhalten Sie so stets aktuelle fa­kul­täts­über­grei­fende Informationen aus For­schung, Lehre und Hochschulleben.

Sie können bei der Anmeldung angeben, dass Sie internationaler Studierender an der TU Dort­mund waren und erhalten dadurch auf Sie zugeschnittene Informationen und Angebote.

Un­se­re Alumni im Porträt

Seit Juli 2021 nehmen wir mit einer neuen Reihe unsere Alumni genauer in den Blick. In der Reihe „Alumni im Porträt“ stellen wir Alumni vor, die Mitglieder unseres Netzwerks sind. Auf dieser Seite porträtieren wir unsere internationalen Alumni - eine vollständige Auflistung finden Sie auch auf der Seite unseres TU Dortmund-Dachnetzwerks.

Viel Spaß beim Lesen der Porträts und beim Kennenlernen unserer Alumni.

Fortbildungen nach dem Studium

Die TU Dortmund bietet berufsbegleitende Fortbildungen an. Besonders für internationale Alumni aus dem technischen Umfeld ist dies eine interessante Möglichkeit zur Weiterqualifikation. Zum Beispiel ist ab sofort die Anmeldung für das Zertifikatsstudium ‚Data Science & Big Data‘ (Start: Februar 2023) möglich

 

Data Science © Pixabay​/​zhb TU Dortmund

In dem berufsbegleitenden Zertifikatsstudium ‚Data Science & Big Data‘ der TU Dortmund geht es um Datenanalyse, Datenmanagement und die zielgerichtete Darstellung der Ergebnisse. Der Kurs richtet sich an alle Berufsgruppen, die sich mit dem Management und der Analyse von Daten beschäftigen, wie z. B. Data Scientists, Business Analysten, Softwareentwickler, Consultants, wissenschaftliche Mitarbeitende (universitär oder außeruniversitär) o.ä. Ziel ist der Erwerb moderner Kenntnisse in Theorie und Praxis von Data Science- und Big Data-Projekten. Die Übungen mit realen Datensätzen sowie die Option, die Abschlussarbeit auf Basis von eigenen Daten (‚bring your own data‘) zu verfassen, unterstützen den Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis. Das Zertifikatsstudium umfasst zehn Termine und dauert neun Monate. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung vergibt die Technische Universität Dortmund ein Zertifikat, mit dem der Kompetenzausbau nachgewiesen werden kann.

Näheres finden Sie auf den Data Science-Seiten des zhb.

Veranstaltungen & Reunions

Ein be­son­de­res High­light war die "Alumni Reunion" im Herbst 2016: Insgesamt 17 Alumni aus der Türkei, Indien, dem Iran und China haben an dem Ehemaligentreffen der eng­lisch­spra­chigen Stu­di­en­gän­ge „Process Sys­tems Engineering“ und „Automation and Robotics“ teil­ge­nom­men. Vier Tage lang nahmen sie an ei­nem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm teil, das - wie auch die Reise- und Aufenthaltskosten der Teil­neh­men­den - vom Deut­schen Akademischen Aus­tausch Dienst (DAAD) mit freundlicher Unter­stüt­zung der Gesell­schaft der Freunde finanziert wurde. In der Bildstrecke finden Sie einige Eindrücke von dem Treffen:

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.