Zum Inhalt

Letzte Infoveranstaltung verpasst?

Hier kön­nen Sie die Auf­nah­me herunterladen!

© WWU, WA
Englisch in den USA ver­bes­sern!

Intensive English Program der Western Washington Uni­ver­sity

Wollen Sie Ihr Englisch ver­bes­sern und in einer der schönsten Regionen der USA stu­die­ren? Das Intensive English Program (IEP) der Western Washington Uni­ver­sity bietet Stu­die­ren­den der TU Dort­mund mehr Si­cher­heit in der englischen Spra­che und zum Teil auch Vollstipendien für ein ganzes „Quarter“ in den USA.

Das CEA-akkreditierte Intensive English Program (IEP) an der Part­ner­hoch­schu­le Western Washington Uni­ver­sity bietet englische Sprachkurse an, die in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de auf ein Stu­di­um an einer amerikanischen Hoch­schu­le vorbereiten und das Sprachniveau im All­ge­mei­nen ver­bes­sern sollen.

Die intensiven Sprachkurse (24 Stunden pro Woche) wer­den auf 6 Niveaustufen über ein ganzes Quarter (etwa 3 Monate) an­ge­bo­ten. Die Quarters finden zu den folgenden Zeiten statt und die Bewerbungsfristen für die Teil­nah­me für alle, die den Aufenthalt selbst finanzieren kön­nen, sind relativ kurzfristig (Be­wer­bung direkt beim IEP Team bis zu etwa 6 Wochen vor Programmbeginn):

  • Fall Quarter: Mitte/Ende Sep­tem­ber bis Mitte De­zem­ber 
  • Winter Quarter: An­fang Januar bis Ende März 
  • Spring Quarter: An­fang April bis Mitte Juni 
  • Summer Quarter: Ende Juni bis Ende Au­gust 

Eine kurzfristige Teil­nah­me am neuen Online-Pro­gramm ist auch bis zum Start des Pro­gramms mög­lich.

Englisch in den USA ler­nen: In kleinen Gruppen und um­ge­ben von traumhafter Natur. Bellingham und die Western Washington Uni­ver­sity bieten die besten Vo­raus­set­zun­gen.

IEP: „More than a Language Program"

Zauchner Sti­pen­dium im Spring Quarter 2022

Bewerbungsfrist endet Ende am 6. Sep­tem­ber 2021

© WWU, WA

Fi­nan­zie­rung

Deutsche und österreichische Staatsbürger/-innen kön­nen sich um das Vollstipendium im Rah­men des Joe and Anneliese Zauchner Intensive English Study Scholarship (inkl. Studiengebühren, Wohnheimzimmer und 95x Essen in der Mensa) be­wer­ben. Diese Stu­die­ren­den sollen die Motivation mitbringen, Ihre Englischkenntnisse aktiv im IEP zu ver­bes­sern und sich im Universitätsgeschehen engagieren wol­len. Stu­die­ren­de müs­sen lediglich die IEP-Bewerbungsgebühr und die SEVIS-Gebühr für das Visum sowie den Flug bezahlen. Weitere In­for­ma­ti­onen zum Sti­pen­dium finden Sie unten auf Englisch.

Für die Be­wer­bung um das Sti­pen­dium gelten zusätzliche Bewerbungsunterlagen und abweichende Bewerbungsfristen:

  • Fall Quarter: Be­wer­bung im März
  • Winter Quarter 2022: Be­wer­bung im Juni
  • Spring Quarter 2022: Be­wer­bung im Sep­tem­ber

Das Zauchner-Sti­pen­dium wird nicht für das Summer Quarter an­ge­bo­ten.

Alle Stu­die­ren­de, die das Zauchner-Sti­pen­dium nicht er­hal­ten, kön­nen sich um ein PROMOS Sti­pen­dium (1.375 EUR in 2021) von der TU Dort­mund be­wer­ben (aus Mitteln vom BMBF/DAAD). Das Sti­pen­dium kann mit Auslandsbafög kom­bi­niert wer­den. Sollte Ihr Antrag auf Auslandsbafög vom Studierendenwerk Hamburg abgelehnt wer­den, kön­nen Sie ggf. ein höheres Sti­pen­dium er­hal­ten (bis zu 3.075 EUR für 2021).

Bewerben Sie sich bis zu 3 Monaten vor Beginn des Pro­gramms mit den folgenden Unterlagen über das Online-Bewerbungsportal und reichen Sie im Anschlus die PDF-Datei vom Bewerbungsformular bei Laura Hope ein (per E-Mail):

  • Moti­va­tions­schreiben (deutsch oder englisch)
  • Lebenslauf
  • Zu­lassungs­bescheid zum IEP
  • No­ten­spie­gel
  • aktuelle Studien­beschei­nigung.

Das Sti­pen­dium kann auch kurzfristig für das Online-Pro­gramm beantragt wer­den.

Stu­die­ren­de der TU Dort­mund er­hal­ten 10% Rabatt auf die Kursgebühren. Bei einer gleichzeitigen Teil­nah­me von min­des­tens 4 Per­so­nen er­hal­ten alle 15% Rabatt.

Informieren Sie sich auch über die Mög­lich­keitAuslandsbafög für den Aufenthalt zu bekommen (ggf. für Englisch Lehramt mög­lich). Da es sich um eine Part­ner­hoch­schu­le der TU Dort­mund handelt, könnten auch Auf­ent­hal­te ab ei­nem "Quarter" aus­nahms­weise ge­för­dert wer­den. Besonders mit dem Zu­schuss für Studiengebühren (bis zu 4.600 EUR) wäre das Quarter dadurch gut finanzierbar. Wir empfehlen dafür eine frühzeitige Be­wer­bung für das IEP, damit Sie die Zusage zum IEP mit Ihrem Antrag auf Auslandsbafög einreichen kön­nen.


Kontakt zum IEP Team

Wenn Sie Ihre Fragen direkt mit dem IEP Team klären möchten, dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Klicken Sie auf die Kachel „IEP Information Meeting", war­ten Sie bis das Feld grün hinterlegt ist und wählen Sie dann die Zeitzone und eine passende Uhrzeit aus.

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.