Zum Inhalt
Erfolgreicher Einstieg in den Arbeitsmarkt

Tandem2Job: Mentoring-Programm zur Karriereförderung für internationale Studierende

Im Mentoring-Pro­gramm Tandem2Job un­ter­stüt­zen berufserfahrene Mentor*innen in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de bei ihrem Einstieg in den Ar­beits­markt.

In einem One-to-One Mentoring erhalten die Mentees einen sehr persönlichen Einblick in die Arbeitswelt und können ihre individuellen Karriereanliegen mit einer erfahrenen Person reflektieren. Durch die Zu­sam­men­arbeit mit den jungen inter­natio­nalen Talenten von Morgen bietet sich den Mentor*innen ein wertvoller interkultureller Erfah­rungs­aus­tausch.

In­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de kön­nen eine Reihe von karrierefördernden An­ge­boten des Referats Inter­natio­nales nut­zen. Dazu gehören der Work­shops zur deut­schen Business-Kultur oder die In­ter­na­ti­o­na­le Kar­rie­re­mes­se. Ergänzend wurde 2021 im Rah­men des Pharus-Projektes das Mentoring-Pro­gramm Tandem2Job ins Leben gerufen. Der erste  Programmdurchlauf 2021 wurde er­folg­reich abgschlossen.

Das Mentoring-Programm ist eng verzahnt mit dem INTEGRA-Projekt, das auf die Entwicklung neuer Formate wie Job-Schnuppertage und die Vermittlung von Praktika fokussiert.

Detaillierte Informationen zum Mentoring-Programm Tandem2Job finden Sie auf unseren Karriereseiten.

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.