Zum Inhalt
Deutsch lernen

Sprachkursangebote des Bereichs Fremdsprachen

Der Bereich Fremdsprachen bietet eine große Auswahl an studienbegleitenden und kostenlosen Sprachkursen an!

Da gute Deutsch­kennt­nisse für den Erfolg Ihres Stu­di­ums unverzichtbar sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Deutsch­kennt­nisse auch nach bestandener Zugangsprüfung weiter auszubauen.

Weitere In­for­ma­ti­onen gibt es im Bereich Fremdsprachen.

Schreiben auf Deutsch

Akademisches Schreiben und Präsentieren

Das zhb - Bereich Fremdsprachen bietet Unter­stüt­zung bei der Umsetzung universitärer Schreibprojekte. Hierzu zählt eine große Bandbreite an Schreibprojekten:

  • wis­sen­schaft­liche Essays,
  • Haus-, Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten sowie
  • berufsbezogene Schreibaufgaben wie Moti­va­tions­schreiben, Lebensläufe, Protokolle und Anschreiben für Praktikumsbewerbungen

Darüber hinaus wer­den Work­shops an­ge­bo­ten, in denen die Teil­neh­men­den die Methoden zur Vorbereitung wis­sen­schaft­licher Vorträge kennenlernen und diese erproben kön­nen.

Das Angebot richtet sich an Stu­die­ren­de,

  • aus allen Fach­rich­tungen
  • allen Studienphasen - Bachelor, Master und Pro­mo­ti­on
  • die Deutsch entweder als Mutter-, Fremd- oder Zweitsprache sprechen

und die

  • ih­re Schreibkompetenzen verbesserung möchten, oder
  • ih­re kommunikativen Fähigkeiten allgemein  weiterentwickeln, oder 
  • sich schreibdidaktisch fortbilden lassen möchten.

Alle In­for­ma­ti­onen zu den Se­mi­na­ren, Work­shops und zur Schreibberatung finden Sie auf der Web­sei­te des zhb - Bereich Fremdsprachen (Akademisches Schreiben und Präsentieren).

 

 

Schreiben auf English

Academic Writing and Presentations

Um wäh­rend Ihres Stu­di­ums und in Ihrem Berufsleben er­folg­reich zu sein, müs­sen Sie für ver­schie­de­ne akademische, be­ruf­li­che und per­sön­li­che Zwecke auf Englisch kommunizieren und schreiben. Das zhb - Bereich Fremdsprachen un­ter­stützt Stu­die­ren­de bei bei einer Vielzahl von Projekten wie

  • Aufsätze und Forschungs­arbeiten
  • Thesen und Dissertationskapitel
  • Zusammenfassungen und Abstracts
  • Projektvorschläge
  • Be­rich­te
  • E-Mails und Geschäftskorrespondenz
  • Präsentationen und Reden

Weitere In­for­ma­ti­onen finden Sie (auf Englisch) auf den Seiten des zhb - Bereich Fremdsprachen, "academic writing and presentations".

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.