Zum Inhalt
Fra­gen? Antworten!

Be­ra­tung

Die TU Dort­mund verfügt über ver­schie­de­ne Beratungseinrichtungen sowohl für Stu­dien­in­teres­sierte als auch für Stu­die­ren­de in un­ter­schied­lichen Lebensphasen: Studienanfang, Stu­di­en­ver­lauf oder den Start ins Berufsleben. Auf dieser Seite finden Sie eine Über­sicht der entsprechenden Ein­rich­tun­gen.

Re­fe­rat Inter­natio­nales

Offene Sprech­stunde

Rund um das Stu­di­um kön­nen eine Menge Fra­gen auf­tre­ten. Wir beraten Sie persönlich per Zoom und helfen Ihnen dabei, die richtigen An­sprech­part­ner*innen zu finden, In­for­ma­tio­nen zu er­hal­ten und Sie auf dem Weg zu ei­nem er­folg­rei­chen Studienabschluss zu begleiten. Besuchen Sie unsere offene Sprech­stunde:

Wann: Montag bis Freitag von 11 bis 12 Uhr

Wo: Online via Zoom: https://tu-dortmund.zoom.us/j/95423436391?pwd=bFJGQXV1MVdkOVBtZWY3UGgyUG5VZz09 (Meeting-ID: 954 2343 6391, Kenncode: 803673, Schnelleinwahl mobil: +496971049922,,95423436391# Deutsch­land, +496938079883,,95423436391# Deutsch­land)

Wir freuen uns auf Sie!

Soziale Be­ra­tung

Die Soziale Be­ra­tung im Re­fe­rat Inter­natio­nales bietet inter­natio­nalen Stu­die­ren­den Unter­stüt­zung bei finanziellen, aufenthaltsrechtlichen, sozialen oder familiären Schwie­rig­keit­en an.

Durch den geschützten Hochschulbetrieb der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund ist eine per­sön­li­che Be­ra­tung in der Sozialen Be­ra­tung der­zeit leider nicht mög­lich. Neben der ge­wohn­ten Be­ra­tung per Telefon und E-Mail bietet die Soziale Be­ra­tung ab sofort eine Online-Sprech­stunde über das Konferenztool Zoom an.

Die Soziale Be­ra­tung un­ter­stützt bei Fra­gen

  • zum Visum und Aufenthalt
  • in der Studienabschlussphase 
  • Stu­di­en­fi­nan­zie­rung und Stipendienmöglichkeiten  
  • Wohnmöglichkeiten in Dort­mund und Um­ge­bung 
  • Mög­lich­keiten um kulturellen Aus­tausch und In­te­gra­ti­on
  • En­ga­ge­ment im Cam­pus­leben 

Online-Sprech­stunde

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail (social.counselingtu-dortmundde) für die Sprech­stunde an. Im Anschluss er­hal­ten Sie eine Terminbestätigung sowie den Link zum Zoom-Meeting.

Weitere Beratungstellen an der TU Dort­mund

Die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung (ZSB) gibt  Orientierungshilfen zum Hochschulstudium, zu Studien­mög­lich­keiten, Stu­di­en­in­halten und Studienanforderungen. Das ZSB berät zur Stu­di­en­wahl sowie in Fra­gen des Stu­di­ums.

Bei persönlichen Schwie­rig­keit­en im Stu­di­um bietet das ZSB psychologische Be­ra­tung an.

Ausländerbeauftragte sind An­sprech­part­ner/-innen für in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de jeder Fa­kul­tät.

Ihre Aufgaben:

  • Be­ra­tung
  • Erstkontakt zu den ausländischen Stu­die­ren­den
  • Be­ant­wor­tung von Fra­gen zum Stu­di­um
  • Be­ant­wor­tung von schriftlichen Anfragen der Ausländerbehörde (Bürgerdienste International)

Liste der Ausländerbeauftragten

Der Allgemeine Stu­die­ren­den­aus­schuss (AStA) vertritt die Stu­die­ren­den. Er wird vom Stu­die­ren­den­par­la­ment (StuPa) gewählt. Der AStA besteht aus mehreren Referaten, die jeweils für ein Themengebiet zuständig sind, z.B. Bildungspolitik, Frauenpolitik, Grund- und Freiheitsrechte, Kultur, u.a.

Der AStA ist die Interessenvertretung der Stu­die­ren­den, z.B. gegenüber der Ver­wal­tung, den Ministerien und sons­ti­gen Stellen. Vor allem versucht er aber jedem Stu­die­ren­den bei sämtlichen He­raus­for­de­run­gen zu helfen. Er bietet mehrere Ser­vice­leis­tun­gen an, wie die Herausgabe von Informationsmaterialien sowie diverse Beratungen:

  • Ausländer/-innenberatung
  • Frauenberatung
  • So­zial­be­ra­tung
  • Mieter/-innenberatung

Sprechzeiten und wei­tere In­for­ma­tio­nen

Das Autonome Ausländer/-innenreferat (AAR) wird von den ausländischen Stu­die­ren­den gewählt und geleitet. Das Re­fe­rat führt neben Ver­an­stal­tun­gen auch Beratungen für ausländische Stu­die­ren­de durch.

Sprechzeiten und wei­tere In­for­ma­tio­nen

Haben Sie eines oder mehrere Kin­der, sind Sie eben erst schwanger oder wünschen Sie sich ein Kind? Dann sind Sie zum Elterntreff herzlich eingeladen! Hier besteht die Mög­lich­keit Kontakt zu anderen Müttern und Vätern auf­zu­neh­men. Sie er­hal­ten Antworten auf Fra­gen zur Kinderbetreuung, Fi­nan­zie­rung oder Tipps zur Vereinbarkeit der Familie mit Stu­di­um, For­schung oder Beruf.

Sie kön­nen Ihre Kin­der gerne mitbringen, für Spielmöglichkeit und Be­treu­ung ist gesorgt.

Kon­takt­per­son:
Jeanette Kratz

Um die Vereinbarkeit von Stu­di­um/Beruf und Familie zu ver­bes­sern, haben die Fach­hoch­schu­le, die Uni­ver­si­tät und das Familien-Pro­jekt der Stadt Dort­mund ge­mein­sam das Cam­pus-Familienbüro ein­ge­rich­tet.

Das Cam­pus-Familienbüro:

  • un­ter­stützt und informiert bei der Suche nach ei­nem pas­sen­den Betreuungsangebot für Ihr Kind
  • vermittelt Kontakte bei Fra­gen zur Vereinbarkeit von Stu­di­um/Beruf und Familie
  • gibt Hinweise über kinder-, jugend- und familienorientierte Angebote
  • ist An­lauf­stel­le  für Fra­gen vor und nach der Geburt Ihres Kindes

Sprechzeiten und wei­tere In­for­ma­tio­nen

Das Dort­mun­der Zen­trum Be­hin­derung und Stu­di­um (DoBus) richtet sich an Stu­die­ren­de und Stu­dien­in­teres­sierte, die im Zu­sam­men­hang mit

  • Körperbehinderung
  • Sehbehinderung/Blindheit
  • Hörbehinderung/Taubheit
  • Sprachbehinderung
  • chronischer Krank­heit
  • psychischer Krank­heit

Schwie­rig­keit­en bei der Ge­stal­tung und Durchführung ihres Stu­di­ums sowie bei der Or­ga­ni­sa­ti­on von Pflege, Mo­bi­li­tät und Assistenz haben.

Sprechzeiten und wei­tere In­for­ma­tio­nen

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.