Zum Inhalt
Mit anderen Forschenden Deutsch lernen

Sprachkurse an der TU Dort­mund

Der Bereich Fremdsprachen des Zentrums für HochschulBildung (ZHB) bietet in Zu­sam­men­arbeit mit dem Referat Inter­natio­nales ein Deutschkursprogramm für internationale Dok­toran­dinnen und Doktoranden sowie Postdocs in den Niveaustufen A1, A2 und B1 an (entsprechend des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, GERS).

Das Sprachkursprogramm

Das Sprachkursprogramm ist auf die spezifischen Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten und wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts finanziert. 

Laufende Kurse im Sommer­semester 2020:

Deutsch für internationale Doktoranden/-innen und Postdocs A1 (Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse)
17.04.2020 - August 2020

Fr. 12:30 - 15:45 Uhr, Pavillon 8, Raum 0.16

Deutsch für internationale Doktoranden/-innen und Postdocs A2 (Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen)
07.04.2020 - 20.08.2020
Di. 18:30 - 20:00 Uhr, EF61, Raum U11
Do. 16:30 - 18:30 Uhr, EF61, Raum U15/16

Deutsch für internationale Doktoranden/-innen und Postdocs B1 (Fortgeschrittene)
06.04.2020 - 31.07.2020
Mo. 15:00 - 17:15 Uhr, Chemie-Gebäude, Raum C1-06-430
Mi. 15:00 - 17:15 Uhr, Chemie-Gebäude, Raum C1-06-430

Die Kurse in den Niveaustufen A1 und A2 finden jeweils mit vier Stunden pro Woche statt. Die Teilnahme an den Sprachkursen ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Hier gibt es weiterführende In­for­ma­ti­onen zu den Kursen.

Die Anmeldung für die Deutschkurse erfolgt über Herrn Dr. Carsten Martin per E-Mail oder persönlich in seiner Sprechstunde (Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr).

Darüber hinaus können sich internationale Dok­toran­dinnen und Doktoranden für alle weiteren Sprachkurse des ZHB anmelden, da sie als (Promotions-)Stu­die­ren­de eingeschrieben sind. Die Einsicht in das Kursprogramm und die Anmeldung erfolgt per UniAccount über die Kursplattform.

Kontakt:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.