Zum Inhalt
Ver­an­stal­tun­gen für Eltern und Kinder

Angebote für Familien an der TU Dort­mund

Für Familien gibt es einige Veranstaltungsangebote an der TU Dort­mund. Diese richten sich sowohl an ganze Familien als auch an Eltern oder Kinder verschiedener Altersgruppen bzw. Schulphasen. 

Für Eltern und Kinder

Das Elterncafé für studierende, beschäftigte und künftige Eltern an der TU Dort­mund, bei dem Kinder gerne dabei sein kön­nen, lädt herzlich zum ge­mein­samen Austausch und Entspannen ein.

An der TU Dort­mund gibt es eine Ferienbetreuung für Kinder (im Alter von ca. 6 bis 13 Jahren) von Stu­die­ren­den und Be­schäf­tig­ten. Dieses Angebot richtet sich auch an Angehörige der FH Dort­mund.

Für Kinder im Grundschulalter

Weiterführende In­for­ma­ti­onen zum Veranstaltungsangebot für Grund­schul­kin­der gibt es auf den Seiten des Familienservices. 

Für Kinder in der Mittelstufe

Aktuelle In­for­ma­ti­onen zu dem Veranstaltungsangebot für Schüler/-innen der Mittelstufe (Klasse 7-10) finden Sie auf den Seiten des Familienservices.

Leistungsstarke Schü­le­rin­nen und Schüler haben die Möglichkeit im Rah­men der SchülerUni in ver­schie­de­nen Fächern an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen. Das Ziel des Projektes SchülerUni ist die in­di­vi­du­elle För­de­rung und Motivation be­son­ders begabter Schü­ler­in­nen und Schüler. Das Projekt soll eine frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl bieten und so langfristig die Studienzeit verkürzen

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zur Fächerauswahl, den Zugangsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten der SchülerUni.

Für Schüler in der Oberstufe

Leistungsstarke Schü­le­rin­nen und Schüler haben die Möglichkeit im Rah­men der SchülerUni in ver­schie­de­nen Fächern an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen. Das Ziel des Projektes SchülerUni ist die in­di­vi­du­elle För­de­rung und Motivation be­son­ders begabter Schü­ler­in­nen und Schüler. Das Projekt soll eine frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl bieten und so langfristig die Studienzeit verkürzen.

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zur Fächerauswahl, den Zugangsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten der SchülerUni.

Im Sinne der Studienorientierung kön­nen Schü­ler­in­nen und Schüler ab Klasse 10 in der SchnupperUni die MINT-Stu­di­en­gän­ge der TU Dort­mund (Mathe­matik, In­for­ma­tik, Na­tur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik) kennenlernen, indem sie Vorlesungen besuchen sowie bei Experimenten und Übungen mitmachen. 

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zum Veranstaltungszeitraum, den Zugangsvoraussetzungen und entsprechenden Ansprechpartner/-innen finden Sie auf den Seiten der SchnupperUni.

Im Sinne der Studienorientierung lädt das Projekt do-camp-ing Schü­ler­in­nen und Schüler ab Klasse 10, die sich für Tech­nik sowie Na­tur­wis­sen­schaf­ten interessieren und vor der Entscheidung für ein Stu­di­um stehen, ein, eine Woche auf dem Campus zu verbringen und an ei­nem ge­mein­samen Projekt  der Ingenieurswissenschaften oder der In­for­ma­tik mitzuarbeiten. Die Teil­neh­mer­in­nen und Teilnehmer haben die Möglichkeit sich in diesen Themengebieten auszuprobieren, einen Einblick in das Studierendenleben zu er­hal­ten und Kontakte zu knüpfen. 

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zu den Projektinhalten, dem Durchführungszeitraum und den Anmeldevoraussetzungen finden Sie auf den Seiten des do-camp-ing.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.