Zum Inhalt
Ver­an­stal­tun­gen für Eltern und Kin­der

Angebote für Familien an der TU Dort­mund

Für Familien gibt es einige Veranstaltungsangebote an der TU Dort­mund. Diese richten sich sowohl an ganze Familien als auch an Eltern oder Kin­der verschiedener Altersgruppen bzw. Schulphasen. 

Für Eltern und Kin­der

Das Elterncafé für studierende, beschäftigte und künftige Eltern an der TU Dort­mund, bei dem Kin­der gerne dabei sein kön­nen, lädt herzlich zum ge­mein­samen Aus­tausch und Entspannen ein.

An der TU Dort­mund gibt es eine Ferienbetreuung für Kin­der (im Alter von ca. 6 bis 13 Jahren) von Stu­die­ren­den und Be­schäf­tig­ten. Dieses Angebot richtet sich auch an Angehörige der FH Dort­mund.

Für Kin­der im Grund­schul­al­ter

Weiterführende In­for­ma­ti­onen zum Veranstaltungsangebot für Grund­schul­kin­der gibt es auf den Seiten des Familienservices. 

Für Kin­der in der Mittelstufe

Aktuelle In­for­ma­ti­onen zu dem Veranstaltungsangebot für Schüler/-innen der Mittelstufe (Klasse 7-10) finden Sie auf den Seiten des Familienservices.

Leistungsstarke Schü­le­rin­nen und Schüler haben die Mög­lich­keit im Rah­men der SchülerUni in ver­schie­de­nen Fächern an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen. Das Ziel des Projektes SchülerUni ist die in­di­vi­du­elle För­de­rung und Motivation be­son­ders begabter Schü­ler­in­nen und Schüler. Das Projekt soll eine frühe Orientierungshilfe zur Stu­di­en­wahl bieten und so langfristig die Studienzeit verkürzen

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zur Fächerauswahl, den Zugangsvoraussetzungen und dem Be­wer­bungs­ver­fah­ren finden Sie auf den Seiten der SchülerUni.

Für Schüler in der Oberstufe

Leistungsstarke Schü­le­rin­nen und Schüler haben die Mög­lich­keit im Rah­men der SchülerUni in ver­schie­de­nen Fächern an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen. Das Ziel des Projektes SchülerUni ist die in­di­vi­du­elle För­de­rung und Motivation be­son­ders begabter Schü­ler­in­nen und Schüler. Das Projekt soll eine frühe Orientierungshilfe zur Stu­di­en­wahl bieten und so langfristig die Studienzeit verkürzen.

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zur Fächerauswahl, den Zugangsvoraussetzungen und dem Be­wer­bungs­ver­fah­ren finden Sie auf den Seiten der SchülerUni.

Im Sinne der Studienorientierung kön­nen Schü­ler­in­nen und Schüler ab Klasse 10 in der Schnup­per­U­ni die MINT-Stu­di­en­gän­ge der TU Dort­mund (Mathe­matik, In­for­ma­tik, Na­tur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik) kennenlernen, indem sie Vorlesungen be­su­chen sowie bei Ex­pe­ri­men­ten und Übungen mitmachen. 

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zum Veranstaltungszeitraum, den Zugangsvoraussetzungen und entsprechenden An­sprech­part­ner/-innen finden Sie auf den Seiten der Schnup­per­U­ni.

Im Sinne der Studienorientierung lädt das Projekt do-camp-ing Schü­ler­in­nen und Schüler ab Klasse 10, die sich für Tech­nik sowie Na­tur­wis­sen­schaf­ten interessieren und vor der Entscheidung für ein Stu­di­um stehen, ein, eine Woche auf dem Cam­pus zu verbringen und an ei­nem ge­mein­samen Projekt  der Ingenieurswissenschaften oder der In­for­ma­tik mitzuarbeiten. Die Teil­neh­mer­in­nen und Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit sich in diesen Themengebieten auszuprobieren, einen Einblick in das Studierendenleben zu er­hal­ten und Kontakte zu knüpfen. 

Aktuelle In­for­ma­ti­onen und Details zu den Projektinhalten, dem Durchführungszeitraum und den Anmeldevoraussetzungen finden Sie auf den Seiten des do-camp-ing.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.