Zum Inhalt
Fragen und Antworten

Die FAQs der Welcome Services

Hier finden Sie eine vorläufige Auswahl von Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs). 

Ihr Forschungsaufenthalt an der TU Dort­mund

Im Serviceportal finden Sie aktuelle Ausschreibungen für wissenschaftlich Be­schäf­tigte sowie für Professuren und Juniorprofessuren.

Sie kön­nen sich auch zu­nächst allgemeine In­for­ma­ti­onen zum The­ma Karriere an der TU Dort­mund ansehen.

Auf unserer Web­sei­te finden Sie eine Vielzahl von In­for­ma­ti­onen zum The­ma Promotionsstudium.

Ihre Gehaltsabrechnung wird am Ende des Monats zu Ihnen nach Hause oder an die Adresse Ihres Arbeitsplatzes gesendet.

Auf unserer gleichnahmigen Seite finden Sie wei­tere In­for­ma­ti­onen zum The­ma Arbeitsvertrag und Steuern

Ihr Gehalt wird vom LBV (Landesamt für Besoldung und Ver­sor­gung) am letzten Arbeitstag eines Monats gezahlt. Im ersten Zahlungsmonat kann es zu einer kleineren Zahlungsverzögerung kom­men. Ab dem zweiten Monat er­hal­ten Sie Ihren Lohn wie vertraglich besprochen.

Auf unserer gleichnahmigen Seite finden Sie wei­tere In­for­ma­ti­onen zum The­ma Arbeitsvertrag und Steuern.

Es liegt in Ihrer Ver­ant­wor­tung, die Gehaltsabrechnung zu überprüfen. Das Gehalt sollte mit Ihren arbeitsvertraglichen Re­ge­lung­en übereinstimmen. Ebenso sollten Sie Ihre Steuerklasse überprüfen. Sollten einige Angaben unklar oder nicht richtig sein, kontaktieren Sie bitte das LBV.


Auf unserer gleichnahmigen Seite finden Sie wei­tere In­for­ma­ti­onen zum The­ma Arbeitsvertrag und Steuern.

Visum und Aufenthalt

Eine einfache Übersicht zur Visumpflicht bzw. -freiheit bei Einreise in die Bundesrepublik Deutsch­land finden Sie auf der Staatenliste des Auswärtigen Amtes.

Auf unseren Seiten zu Formalitäten finden Sie detaillierte In­for­ma­ti­onen zum The­ma Visum und Aufenthaltsrecht.

Alle Einwohner Deutsch­lands müssen sich beim Einwohnermeldeamt (Bürgerbüro) der Stadt, in der sie wohnen, an­mel­den.

Wenn Sie in Dort­mund wohnen wer­den, müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Ihrer Einreise bei der Stadt Dort­mund an­mel­den.

Drittstaatangehörige mit Aufenthaltserlaubnis nach den §§ 16-21 AufenthG, die wohnhaft in Dort­mund sind, kön­nen ih­re Anmeldung mit Hilfe des Teams der Welcome Services durchführen lassen. 

Weitere In­for­ma­ti­onen zu den er­for­der­lichen Dokumenten und In­for­ma­ti­onen zur Terminvergabe finden Sie auf unserer Seite zur Anmeldung des Wohnsitzes.

Auf unserer gleichnamigen Seite finden Sie viele relevante und grund­le­gen­de In­for­ma­ti­onen zum The­ma Visum und Aufenthalt für in­ter­na­ti­o­na­le Forschende. 

Antworten auf viele wei­tere Fragen rund um das The­ma Aufenthaltstitel er­hal­ten Sie auf der folgenden Seite des Bundesministeriums.

Einige grund­le­gen­de In­for­ma­ti­onen zum The­ma Familiennachzug finden Sie auf unseren Seiten zum Forschungsaufenthalt mit Familie.

Antworten auf viele wei­tere Fragen rund um das The­ma Familiennachzug er­hal­ten Sie auf der folgenden Seites des Bundesministeriums für Mi­gra­tion und Flüchtlinge.

Nachziehenden Familienangehörigen kann je nach Aufenthaltstitel eine Erwerbstätigkeit erlaubt sein. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Ausländerbehörde

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.