Zum Inhalt
Angebote für Eltern und Kinder

Forschungsaufenthalt mit Familie

Auf der Seite der Stabsstelle Chan­cen­gleich­heit, Familie und Vielfalt (DE) finden Sie ein ausgebautes Netz­werk für Familien an der TU Dort­mund. Informieren Sie sich über die ver­schie­de­nen Angebote, die es für Sie und Ihre Familienmitglieder gibt.

Mit Familie an der TU Dort­mund

Auf der Seite der Stabsstelle Chan­cen­gleich­heit, Familie und Vielfalt ​​​​​​​er­hal­ten Sie wichtige In­for­ma­ti­onen und Kontakte rund um die Themen Be­ra­tung, Be­treu­ung und Finanzierung. Zu diesen Punkten zählen beispielweise auch die Vermittlung von Schul- und Kitaplätzen im Umkreis der Uni­ver­si­tät und im gesamten Raum Dort­mund.

Wichtiger Hinweis: Diverse Ver­an­stal­tun­gen für Eltern und Kinder finden Sie auch unter den An­ge­boten für Familien an der TU Dort­mund.

Zusätzliche In­for­ma­ti­onen, die für Sie relevant sein könnten, finden Sie auf den folgenden Seiten:

Familiennachzug und Visum

Informieren Sie sich, ob für Ihre Familie die Beantragung eines Visums notwendig ist. Nähere In­for­ma­ti­onen finden Sie auf unseren Seiten zum The­ma Visum und Aufenthalt. Bitte beachten Sie, dass die Visumserteilung unter Umständen acht bis zwölf Wochen oder länger dauern kann. Das Team des Welcome Services berät und un­ter­stützt Sie gerne bei Fragen zum Familiennachzug.

Bei Visumspflicht:

Um Ihre/-n Ehepartner/-in und/oder Ihre Kinder nachträglich nach Deutsch­land zu holen, müssen Sie eine Familienzusammenführung beantragen. Diese beantragen zu­nächst die nachreisenden Familienmitglieder bei der Deut­schen Botschaft im Heimatland.

Folgende Dokumente wer­den in der Regel benötigt:

  • Gültige Pässe
  • Heiratsurkunde (Original und beglaubigte Übersetzung)
  • Geburtsurkunde(n) (Original und beglaubigte Übersetzung)
  • Kopie des Passes und der Aufenthaltsgenehmigung des Partners / der Partnerin, der/die bereits in Deutsch­land ist
  • Weitere aufenthaltsbezogene Unterlagen des Partners / der Partnerin, der/ die bereits in Deutsch­land ist
  • Ggf. A1 Zertifikat des nachreisenden Partners (Nachweis der Deutsch­kennt­nisse)

Nach der Antragsstellung wer­den Sie vom lokalen Ausländerbüro postalisch angeschrieben. Sollten dann noch Unterlagen fehlen, um eine Entscheidung über die Visaerteilung treffen zu kön­nen, wird das Ausländerbüro Sie schriftlich um die Nachreichung bitten.

Zusätzliche In­for­ma­ti­onen, die für Sie relevant sein könnten, finden Sie auf den folgenden Seiten:

Bitte beachten Sie, dass die von den Welcome Services recherchierten In­for­ma­ti­onen keine rechtsverbindliche Auskunft darstellen und auch nicht die Auskunft von Fachleuten für das jeweilige The­ma ersetzen kön­nen.
Wir empfehlen Ihnen, sich zusätzlich bei der Auslandsvertretung oder beim lokalen Ausländerbüro individuell beraten zu lassen.

Herzlich Willkommen an der TU Dort­mund.

Wir freuen uns auf Sie*!

Bitte registrieren Sie sich hier, um unsere Services nut­zen zu kön­nen.

*Unsere Services richten sich an in­ter­na­ti­o­na­le Gastforschende, Dok­toran­dinnen und Doktoranden, Postdocs sowie Pro­fesso­rin­nen und Pro­fes­soren.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.