Zum Inhalt

Deutsch Intensivkurs

Der Be­reich Fremdsprachen der TU Dort­mund bietet einen 4-wöchigen Deutsch Intensivkurs für Aus­tausch­stu­die­rende im Sep­tem­ber und im März an. Dieser Intensivsprachkurs ist kos­ten­los.

Das Re­fe­rat Inter­natio­nales empfiehlt die Teil­nah­me am Intensivsprachkurs, da alle Behördengänge und Ori­en­tie­rungs­ver­an­stal­tun­gen wäh­rend dieser vier Wochen statt­finden und somit eine optimale Eingewöhnung vor Se­mes­ter­start er­fol­gen kann.

Wenn Sie am vierwöchigen Deutsch Intensivkurs teil­neh­men möchten, markieren Sie einfach das ent­spre­chende Feld in Ihrer Be­wer­bung.

Dieser Kurs richtet sich nur an Stu­die­ren­de, die innerhalb folgender Austauschprogramme an der TU Dort­mund stu­die­ren wer­den:

  • Erasmus+ (Mo­bi­li­tät mit Pro­gramm- oder Partnerländern)
  • USA Pro­gramm
  • ISEP
  • Stu­die­ren­den­aus­tausch auf Universitätsebene / Fakultätsebene

Für die er­folg­reiche Teinahme am Deutsch Intensivkurs wer­den 7 ECTS ver­ge­ben.

Es wer­den Kurse aller Sprachniveaustufen A1-B2 an­ge­bo­ten (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene im Sinne des Gemeinsamen Euro­päi­schen Referenzrahmens für Sprachen).

Welcher Kurs für Sie der richtige ist, wird am ersten Tag des Intensivsprachkurses im Anschluss an die offizielle Begrüßung im Rah­men eines kurzen Einstufungstests festgelegt.

Weitere In­for­ma­tio­nen sowie Kursbeschreibungen finden Sie auf der Internetseite des Bereichs Fremdsprachen.

Die Kurse finden montags bis freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr statt. Die Raumnummern wer­den zu Beginn des Kurses be­kannt­ge­ge­ben.

Begrüßung und Einstufungstest: 9:00 Uhr | Inter­natio­nales Be­geg­nungs­zen­trum (IBZ) der TU Dort­mund (Cam­pus Nord | Emil-Figge-Straße 59)

Am ersten Tag des Deutsch Intensivkurses findet eine offizielle Begrüßung statt, bei der Sie alle wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen für die wei­te­ren Tage er­hal­ten (z.B. Einschreibung, Vertragsunterzeichnung Wohnheim, Behördengänge, Bankkontoeröffnung). Der Einstufungstest findet direkt im Anschluss statt. Manchmal star­tet der Kurs aus logistischen Gründen an ei­nem Dienstag.

Generell ist die Teil­nah­me am Deutsch Intensivkurs nur einmal mög­lich. Falls Sie nicht am Intensivsprachkurs vor Studienbeginn teil­ge­nom­men haben, kön­nen Sie am folgenden Deutsch Intensivkurs teil­neh­men, soweit freie Plätze vorhanden sind.

Sie dürfen maximal zwei Tage im Laufe des Intensivsprachkurses fehlen. Sollten Sie mehr als zweimal nicht anwesend sein, so kön­nen Sie leider nicht an der Ab­schluss­prü­fung teil­neh­men. Des Weiteren bekommen Sie keinen Teilnahmeschein, keine Note und keine Leistungspunkte.

Falls Sie den Erwerb eines Teilnahmescheines, einer Note und von Leistungspunkten anstreben, ist die Teil­nah­me an der Ab­schluss­prü­fung für Sie obgligatorisch. Ausweichtermine wer­den nur im Krankheitsfall an­ge­bo­ten.

Termine

Win­ter­se­mes­ter 2021/22
(nur als Online-Kurs!)
2. Sep­tem­ber bis 30. Sep­tem­ber 2021
Som­mer­se­mes­ter 2022
(nur als Online-Kurs!)
2. März bis 31. März 2022
Win­ter­se­mes­ter 2022/23 2. Sep­tem­ber bis 30. Sep­tem­ber 2022
Som­mer­se­mes­ter 2023 2. März bis 31. März 2023
Win­ter­se­mes­ter 2023/24 4. Sep­tem­ber bis 29. Sep­tem­ber 2023
Kontakt

Erasmus+ (Incomings)

Schauen Sie bei Fra­gen zu Ihrem Aus­tausch an die TU Dort­mund auch in unseren FAQs

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.