Zum Inhalt

Deutsch Intensivkurs

Der Bereich Fremdsprachen der TU Dort­mund bietet einen 4-wöchigen Deutsch Intensivkurs für Aus­tausch­stu­die­rende im September und im März an. Dieser Intensivsprachkurs ist kostenlos.

Das Referat Inter­natio­nales empfiehlt die Teilnahme am Intensivsprachkurs, da alle Behördengänge und Ori­en­tie­rungs­ver­an­stal­tun­gen wäh­rend dieser vier Wochen statt­finden und somit eine optimale Eingewöhnung vor Se­mes­ter­start erfolgen kann.

Wenn Sie am vierwöchigen Deutsch Intensivkurs teilnehmen möchten, markieren Sie einfach das ent­spre­chende Feld in Ihrer Bewerbung.

Dieser Kurs richtet sich nur an Stu­die­ren­de, die innerhalb folgender Austauschprogramme an der TU Dort­mund stu­die­ren wer­den:

  • Erasmus+ (Mo­bi­li­tät mit Pro­gramm- oder Partnerländern)
  • USA Pro­gramm
  • ISEP
  • Stu­die­ren­den­aus­tausch auf Universitätsebene / Fakultätsebene

Für die erfolgreiche Teinahme am Deutsch Intensivkurs wer­den 7 ECTS ver­ge­ben.

Es wer­den Kurse aller Sprachniveaustufen A1-B2 an­ge­bo­ten (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene im Sinne des Gemeinsamen Euro­päi­schen Referenzrahmens für Sprachen).

Welcher Kurs für Sie der richtige ist, wird am ersten Tag des Intensivsprachkurses im Anschluss an die offizielle Begrüßung im Rah­men eines kurzen Einstufungstests festgelegt.

Weitere In­for­ma­ti­onen sowie Kursbeschreibungen finden Sie auf der Internetseite des Bereichs Fremdsprachen.

Die Kurse finden montags bis freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr statt. Die Raumnummern wer­den zu Beginn des Kurses bekanntgegeben.

Begrüßung und Einstufungstest: 9:00 Uhr | Inter­natio­nales Be­geg­nungs­zen­trum (IBZ) der TU Dort­mund (Campus Nord | Emil-Figge-Straße 59)

Am ersten Tag des Deutsch Intensivkurses findet eine offizielle Begrüßung statt, bei der Sie alle wichtigen In­for­ma­ti­onen für die wei­te­ren Tage er­hal­ten (z.B. Einschreibung, Vertragsunterzeichnung Wohnheim, Behördengänge, Bankkontoeröffnung). Der Einstufungstest findet direkt im Anschluss statt. Manchmal star­tet der Kurs aus logistischen Gründen an ei­nem Dienstag.

Generell ist die Teilnahme am Deutsch Intensivkurs nur einmal mög­lich. Falls Sie nicht am Intensivsprachkurs vor Studienbeginn teil­ge­nom­men haben, kön­nen Sie am folgenden Deutsch Intensivkurs teilnehmen, soweit freie Plätze vorhanden sind.

Sie dürfen maximal zwei Tage im Laufe des Intensivsprachkurses fehlen. Sollten Sie mehr als zweimal nicht anwesend sein, so kön­nen Sie leider nicht an der Ab­schluss­prü­fung teilnehmen. Des Weiteren bekommen Sie keinen Teilnahmeschein, keine Note und keine Leistungspunkte.

Falls Sie den Erwerb eines Teilnahmescheines, einer Note und von Leistungspunkten anstreben, ist die Teilnahme an der Ab­schluss­prü­fung für Sie obgligatorisch. Ausweichtermine wer­den nur im Krankheitsfall an­ge­bo­ten.

Termine

Win­ter­se­mes­ter 2020/21
(nur als Online-Kurs!)
1. September bis 23. Oktober 2020
Som­mer­se­mes­ter 2021
(nur als Online-Kurs!)
2. März bis 31. März 2021
Win­ter­se­mes­ter 2021/22 2. September bis 30. September 2021
Som­mer­se­mes­ter 2022 2. März bis 31. März 2022
Kontakt

Erasmus+ (Incomings)

Schauen Sie bei Fragen zu Ihrem Austausch an die TU Dort­mund auch in unseren FAQs

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.