Zum Inhalt

Visum

Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Ver­ant­wor­tung liegt, sich rechtzeitig über Ihre in­di­vi­du­ell geltenden Visums- und Einreisebestimmungen für die Einreise und ein Stu­di­um in der Bundesrepublik Deutsch­land zu in­for­mie­ren. Das Re­fe­rat Inter­natio­nales der TU Dort­mund un­ter­stützt Sie bei wei­te­ren Fra­gen gerne.

Sie kön­nen sich hier über die für Sie in­di­vi­du­ell geltenden Re­ge­lung­en in­for­mie­ren.

EU-Staatsangehörigkeit

Aus­tausch­stu­die­rende mit EU-Staatangehörigkeit benötigen zur Einreise und zum Stu­di­um in der Bundesrepublik Deutsch­land kein Visum.

EU-Aufenthaltsgenehmigung

Sollten Sie keine EU-Staatsangehörigkeit, aber bereits eine Aufenthaltsgenehmigung zu Studienzwecken in ei­nem anderen EU-Land besitzen, kann die Aufenthaltsgenehmigung in der Regel über Ihre Kontaktpersonen im Re­fe­rat Inter­natio­nales (siehe unten) im Rah­men der REST-Richtlinie beantragt wer­den.

 

Keine EU-Staatsangehörigkeit

Aus­tausch­stu­die­rende ohne EU-Staatsangehörigkeit benötigen zum Stu­di­um in Deutsch­land eine Aufenthaltserlaubnis.

Bürger aus be­stimm­ten Drittstaaten benötigen zusätzlich ein Visum zur Einreise in die Bundesrepublik Deutsch­land. Bitte überprüfen Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes, ob Sie zur Einreise ein Visum benötigen, oder nicht.

Steht in der Ta­bel­le neben dem Land Ihrer Staatsangehörigkeit ein „Ja“, so müs­sen Sie zur Einreise in die Bundesrepublik Deutsch­land ein Visum in Ihrem Heimatland beantragen! Für eine Visumsbeantragung an einer örtlichen detuschen Botschaft/Konsulat er­hal­ten Sie etwa 2-3 Wochen nach der Bewerbungsfrist (15. Mai/No­vem­ber) ein Einladungsschreiben vom Re­fe­rat Inter­natio­nales, das Sie Ihrer Beantragung beilegen müs­sen.

Beantragen Sie Ihr Visum bitte früh­zei­tig! Bitte in­for­mie­ren Sie sich über die Visumsbestimmungen bei Ihrer örtlichen deut­schen Botschaft/Konsulat. Sie finden eine Über­sicht der deut­schen Auslandsvertretungen hier.

Steht in der Ta­bel­le neben dem Land Ihrer Staatsangehörigkeit ein „Neinund(1, 3)“ oder „(1, 4)“, so müs­sen Sie für Ihr Stu­di­um in Deutsch­land kein Visum in Ihrem Heimatland beantragen! Sie kön­nen Visumsfrei einreisen und innerhalb von 90 Tagen bei der Ausländerbehörde der Stadt Dort­mund einen Aufenthaltstitel für ein Stu­di­um in Deutsch­land beantragen.

Beantragen Sie in diesem Fall bitte kein Visum in Ihrem Heimatland. Das Re­fe­rat Inter­natio­nales wird Sie bei der Beantragung des Aufenthaltstitels in Dort­mund un­ter­stüt­zen und einen Termin für Sie bei der Ausländerbehörde vereinbaren.

Kontakt

Internationale Aus­tausch­stu­die­rende (Weltweit | ISEP | USA-Pro­gramm)

exchange-studentstu-dortmundde

Schauen Sie bei Fra­gen zu Ihrem Aus­tausch an die TU Dort­mund auch in unseren FAQs

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.